Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Oberstaufen/Thalkirchdorf

Bürger fordern ein neues Freibad in Thalkirchdorf

War über 40 Jahre die Sommer-Attraktion für Einheimische und Gäste in Thalkirchdorf: Das Freibad. Seit 2020 ist es geschlossen. Die technischen Mängel waren zu groß und auch die hygienischen Anforderungen konnten laut Oberstaufens Bürgermeister Martin Beckel nicht mehr erfüllt werden.

War über 40 Jahre die Sommer-Attraktion für Einheimische und Gäste in Thalkirchdorf: Das Freibad. Seit 2020 ist es geschlossen. Die technischen Mängel waren zu groß und auch die hygienischen Anforderungen konnten laut Oberstaufens Bürgermeister Martin Beckel nicht mehr erfüllt werden.

Bild: Benjamin Liss

War über 40 Jahre die Sommer-Attraktion für Einheimische und Gäste in Thalkirchdorf: Das Freibad. Seit 2020 ist es geschlossen. Die technischen Mängel waren zu groß und auch die hygienischen Anforderungen konnten laut Oberstaufens Bürgermeister Martin Beckel nicht mehr erfüllt werden.

Bild: Benjamin Liss

Seit 2020 ist das Bad zu, unter anderem wegen technischer Mängel. Oberstaufens Bürgermeister sprach bereits 2016 von einem Neubau. Warum nichts vorangeht.
15.08.2022 | Stand: 15:11 Uhr

Ein Wahnsinnssommer mit Temperaturen bis 35 Grad im Schatten, Sommerferien – und das Freibad ist immer noch zu – das dritte Jahr in Folge. 20 Thalkirchdorfer beklagen in einem offenen Brief an Oberstaufens Bürgermeister Martin Beckel, dass sich beim versprochenen Freibad-Neubau seit Jahren nichts tut. Sie schreiben von einem Zustand „gefühlter Untätigkeit“ und wollen wissen, warum nichts vorwärtsgeht.