Jochpass bei Hindelang

Motorradunfälle am Jochpass, zweimal stürzen Biker über die Leitplanke

Mit diesem Motorrad (l.) kollidierte ein Biker auf dem Jochpass mit einem Auto. Er stürzte über die die Leitplanke und musste von der Bergwacht geborgen werden (r.)

Mit diesem Motorrad (l.) kollidierte ein Biker auf dem Jochpass mit einem Auto. Er stürzte über die die Leitplanke und musste von der Bergwacht geborgen werden (r.)

Bild: Benjamin Liss

Mit diesem Motorrad (l.) kollidierte ein Biker auf dem Jochpass mit einem Auto. Er stürzte über die die Leitplanke und musste von der Bergwacht geborgen werden (r.)

Bild: Benjamin Liss

Zahlreiche Motorradfahrer haben das gute Wetter am Sonntag für Spritztouren genutzt. Am Unfallschwerpunkt Jochpass bei Hindelang verunglückten zwei Biker.
16.05.2022 | Stand: 21:54 Uhr

Zwei Motoradunfälle am Jochpass bei Hindelang im Abstand von nur wenigen Stunden. Bereits um kurz nach 8 Uhr flog am Sonntag ein Motorradfahrer im oberen Bereich der kurvigen Passstraße von der Fahrbahn ab. Nahe der Abzweigung zur Ochsenalpe stürzte der Fahrer über die Leitplanke hinweg und anschließend einige Meter in die Tiefe. Den Unfall hat der Motorradfahrer nach ersten Erkenntnissen der Polizei selbst verschuldet, weitere Fahrzeuge waren offenbar nicht beteiligt. Der Mann kam mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus und wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Motorradunfälle am Jochpass: Auch zweiter Biker muss ins Krankenhaus

Kurz vor 12 Uhr kollidierten dann in einer Kurve des Jochpasses ein Nissan und ein Motorrad. Der Biker stürzte ebenfalls über die Leitplanke einige Meter in die Tiefe. Einsatzkräfte der Bergwacht und ein Notarzt-Team kümmerten sich um ihn und bargen den Mann aus dem Gelände. Wie beim vorherigen Unfall wurde die Besatzung eines Rettungshubschraubers alarmiert. Diese flog den Verunglückten ins Krankenhaus. Wie sein am Morgen verunglückter Kollege erlitt der Mann schwere Verletzungen. Während der beiden Rettungseinsätze kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Zweimal war wegen den Motorradunfällen am Sonntag der Rettungshubschrauber am Jochpass vor Ort.
Zweimal war wegen den Motorradunfällen am Sonntag der Rettungshubschrauber am Jochpass vor Ort.
Bild: Benjamin Liss

Wie der nahe gelegene Riedbergpass ist die Jochpassstrecke seit Jahren ein Unfallschwerpunkt, besonders für Motorradunfälle. Die Bergstrecke von Hindelang nach Oberjoch mit seinen über 60 Kurven ist bei Bikern beliebt. Der rege Motorradverkehr ist Anwohnern immer wieder ein Dorn im Auge. Sie fordern wegen der Lärmbelästigung immer wieder verstärkte Kontrollen durch die Polizei. Wie deren Kontrollen dort aussehen und mit welchem Trick die Beamten speziell am Jochpass arbeiten, lesen Sie hier.

Lesen Sie auch. Insgesamt sank 2021 die Zahl der Unfälle im südlichen Oberallgäu im Vergleich zum Vorjahr. Bei den Motorradfahrern verzeichnet die Polizei aber einen Anstieg.

Lesen Sie auch
##alternative##
Schwerer Unfall

Zwei Motorradfahrer kollidieren am Riedbergpass - Rettungshubschrauber im Einsatz