Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Krankenhaus-Management

Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren schließen Vertrag mit Sana AG

Neuer Vorstand der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren ist Andreas Kutschker (links). Gemeinsam mit Dr. Andreas Hartung (zweiter von rechts), Generalbevollmächtigter Managementverträge bei Sana, dem Kaufbeurer OB Stefan Bosse und Landrätin Maria Rita Zinnecker stellte er sich der Presse vor.

Neuer Vorstand der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren ist Andreas Kutschker (links). Gemeinsam mit Dr. Andreas Hartung (zweiter von rechts), Generalbevollmächtigter Managementverträge bei Sana, dem Kaufbeurer OB Stefan Bosse und Landrätin Maria Rita Zinnecker stellte er sich der Presse vor.

Bild: Mathias Wild

Neuer Vorstand der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren ist Andreas Kutschker (links). Gemeinsam mit Dr. Andreas Hartung (zweiter von rechts), Generalbevollmächtigter Managementverträge bei Sana, dem Kaufbeurer OB Stefan Bosse und Landrätin Maria Rita Zinnecker stellte er sich der Presse vor.

Bild: Mathias Wild

2021 beschloss der Verwaltungsrat, den Vertrag mit Ex-Vorständin Ute Sperling nicht zu verlängern. Wie es nun mit dem Kommunalunternehmen weitergehen soll.
10.01.2022 | Stand: 18:58 Uhr

Das Management der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren wird ab 17. Januar von der Sana Kliniken AG geführt. Das hat der Verwaltungsrat in seiner heutigen Sitzung (Montag, 10. Januar) entschieden. Der Vertrag wurde zunächst für drei Jahre geschlossen.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar