Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Ärger im Kemptener Stadtrat

Bei Masken tanzt Kemptener AfD-Rat aus der Reihe

An die Aufforderung, eine FFP2-Maske während der Sitzung zu tragen, hielten sich die Stadträte diszipliniert. Nur Walter Freudling (AfD) lehnte dies ab.

An die Aufforderung, eine FFP2-Maske während der Sitzung zu tragen, hielten sich die Stadträte diszipliniert. Nur Walter Freudling (AfD) lehnte dies ab.

Bild: Ralf Lienert

An die Aufforderung, eine FFP2-Maske während der Sitzung zu tragen, hielten sich die Stadträte diszipliniert. Nur Walter Freudling (AfD) lehnte dies ab.

Bild: Ralf Lienert

FFP2-Schutz sollte bei einer Ratssitzung in Kempten getragen werden. Walter Freudling lehnt das ab und trägt ein Visier. Wie das bei den Politikern ankommt.
30.01.2021 | Stand: 14:14 Uhr

Diszipliniert zeigten sich die Kemptener Stadträte während ihrer Sitzung am Donnerstag. Die Verwaltung hatte aufgefordert, FFP2-Masken zu tragen und angeregt, sich vorher auf Covid-19 testen zu lassen. Zu Besuchen im Testzentrum oder in Arztpraxen gibt es zwar keine Daten. Beim Mund-Nasen-Schutz dagegen zeigte sich beinahe ein einheitliches Bild. Bis auf einen Stadtrat trugen alle die weißen Schutzmasken, wie sie mittlerweile auch bei Einkäufen Vorschrift sind.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat