Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Schulen in Kempten

FOS/BOS: Die Kreidezeit ist vorbei, Medientechnik dominiert

In den Laboren der FOS/BOS wird noch Material eingelagert. Am Dienstag begrüßen die Lehrkräfte 800 Schülerinnen und Schüler.

In den Laboren der FOS/BOS wird noch Material eingelagert. Am Dienstag begrüßen die Lehrkräfte 800 Schülerinnen und Schüler.

Bild: Matthias Becker

In den Laboren der FOS/BOS wird noch Material eingelagert. Am Dienstag begrüßen die Lehrkräfte 800 Schülerinnen und Schüler.

Bild: Matthias Becker

Wenn am Dienstag die Schülerinnen und Schüler in die neue FOS/BOS kommen, erwarten sie elektronische Tafelsysteme. Für die Architekten war der Bau ein Kraftakt.
12.09.2022 | Stand: 05:30 Uhr

86-Zoll-Monitore machen schon etwas her. Zwei davon nebeneinander bedecken eine Wand in den neuen Klassenzimmern der Fach- und Berufsoberschule (FOS/BOS) beinahe komplett. Dazu ein Whiteboard, Dokumentenkamera, und ein Touchscreen am Lehrerpult, der mit den wuchtigen Bildschirmen korrespondiert. „Modernere Ausstattung dürfte es in ganz Bayern nicht geben“, sagen die Verantwortlichen nicht ohne Stolz. Der Schulstart am Dienstag in nagelneuen Räumen ist gesichert.