Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Corona-Regeln

Allgäuer Bürger zeigen Markus Söder wegen FFP2-Maskenpflicht an

Ministerpräsident Markus Söder mit einer FFP2-Maske. Unter anderem wegen diesen Masken haben Bürger im Allgäu den Politiker bei der Polizei angezeigt.

Ministerpräsident Markus Söder mit einer FFP2-Maske. Unter anderem wegen diesen Masken haben Bürger im Allgäu den Politiker bei der Polizei angezeigt.

Bild: Matthias Balk/dpa

Ministerpräsident Markus Söder mit einer FFP2-Maske. Unter anderem wegen diesen Masken haben Bürger im Allgäu den Politiker bei der Polizei angezeigt.

Bild: Matthias Balk/dpa

Mehrfach haben Allgäuer Bürger in der Corona-Krise Anzeige gegen Markus Söder erstattet. Die Kripo Kempten leitet die Vorwürfe weiter. Was dann geschieht.
22.02.2021 | Stand: 14:02 Uhr

Körperverletzung durch FFP2-Masken? Die Abneigung mancher Querdenker, diese besonders schützenden Masken in vielen Bereichen tragen zu müssen, treibt mitunter eigenwillige Blüten. Mehrfach haben inzwischen Bürgerinnen und Bürger bei der Allgäuer Polizei den bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder angezeigt. Sie werfen ihm unter anderem Körperverletzung vor. Was dann geschieht? Die Polizei nehme die Anzeigen auf und leite sie an die zuständige „Staatsanwaltschaft München I“ weiter, sagt Holger Stabik, Sprecher des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat