Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Classix-Festival

Sängerin Lia Pale verwandelt Kunstlieder in Jazzsongs

Lia Pale

Präsentierte kunstvolle Jazzsongs beim Classix-Festival: Lia Pale.

Bild: Tröger/Classix

Präsentierte kunstvolle Jazzsongs beim Classix-Festival: Lia Pale.

Bild: Tröger/Classix

Sängerin Lia Pale und ihr Ensemble offenbaren den Classix-Zuhörern eine neue musikalische Dimension. Ein legendärer Pianist hat daran großen Anteil.
24.09.2021 | Stand: 17:59 Uhr

Pianist Jacques Loussier brachte Bachs Musik zum Swingen, Trompeter Miles Davis improvisierte über Gershwins Porgy and Bess, Bassist Dieter Ilg versetzte Wagner in groovige Gefilde. Die Klassik bietet offenbar gutes Material für Jazzer. Dennoch erscheint es fast kühn, Kunstlieder der Romantik in Jazzsongs zu verwandeln. Aber es klappt, wie das Classix-Festival in Kempten gezeigt hat. Mehr noch: Der Auftritt von Sängerin Lia Pale und einem Jazz-Quartett eröffnete dem Publikum im Stadttheater eine neue musikalische Welt.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar