Wochenende

Warum am Wochenende Römer durch Kempten reiten

Römische Soldaten - sogar auf dem Pferd: Das können Besucher des APC am Wochenend in Kempten sehen. Sogar ein Schaukampf ist geboten.

Römische Soldaten - sogar auf dem Pferd: Das können Besucher des APC am Wochenend in Kempten sehen. Sogar ein Schaukampf ist geboten.

Bild: Hermann Ernst (Archiv)

Römische Soldaten - sogar auf dem Pferd: Das können Besucher des APC am Wochenend in Kempten sehen. Sogar ein Schaukampf ist geboten.

Bild: Hermann Ernst (Archiv)

Der Archäologische Park Cambodunum (APC) zeigt am Wochenende in Kempten beim Römersommer 2021, wie im alten Rom berittene Soldaten lebten. Mit Schau-Kämpfen!
19.08.2021 | Stand: 15:00 Uhr

Beim Römersommer 2021 im Archäologischen Park Cambodunum (APC) dreht sich am Samstag, 21., und Sonntag, 22. August, alles um Legionsreiter. Hermann Klinkhammer zeigt unter anderem, wie diese im antiken Rom für das Wohlergehen der Pferde sorgten. Klinkhammer, leidenschaftlicher Reiter und Anhänger der antiken römischen Kultur, beschäftigt sich primär mit der Legionsreiterei und zeigt in römischer Ausrüstung die Ausbildung der Pferde, die unterschiedlichen Aufgaben und die Kampftaktik der antiken römischen Legionsreiter.

(Lesen Sie auch: Das sind die top zehn Sehenswüridgkeiten in Kempten (Allgäu))

In Kempten Legionäre auf Pferden erleben: Wie Soldaten im alten Rom lebten

Von 12 bis 16 Uhr sind im APC mehrere Legionärsreiter und Pferde stationiert. Jeweils um 12 und 16 Uhr finden Schaukampf-Vorführungen statt.

(Lesen Sie hier: Nicht nur für Urlauber: Das sind die Skateparks und Pumptracks in Kempten und im Oberallgäu)

Infos zum Römersommer im Rahmen des Kemptener Stadtsommers unter

www.apc-kempten.de

Lesen Sie auch
##alternative##
Impressionen in Kempten

Tag des offenen Denkmals in Kempten: Geschichte der Stadt im Mittelpunkt

www.stadtsommer.de