Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Freizeit und Corona

Wegen des Corona-Ansturms: Parken am Rottachsee wird teurer

Spazierengänger, Wassersportler und Badegäste müssen sich auf höhere Parkgebühren am Rottachsee einstellen.

Spazierengänger, Wassersportler und Badegäste müssen sich auf höhere Parkgebühren am Rottachsee einstellen.

Bild: Martina Diemand

Spazierengänger, Wassersportler und Badegäste müssen sich auf höhere Parkgebühren am Rottachsee einstellen.

Bild: Martina Diemand

Vor dem zweiten Corona-Sommer heben Sulzberg und Oy-Mittelberg die Park-Gebühren am Rottachsee an. Es gibt außerdem neue Regeln für Camper.
##alternative##
Von Rainer Hitzler und Bastian Hörmann
27.04.2021 | Stand: 13:22 Uhr

Raus in die Natur, an den See – während Corona ist dieser Ruf für viele lauter geworden. Für die betroffenen Gemeinden bedeutet das häufig volle Parkplätze und mehr Müll. So auch in Sulzberg. Die Gemeinde hat deshalb nun in Absprache mit Oy-Mittelberg die Parkgebühren am Rottachsee angehoben.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat