Biessenhofen

Hund greift Radler an - Ermittlungen gegen Halter

Ein Hund ist in Hörmannshofen (Landkreis Ostallgäu) auf einen Fahrradfahrer losgegangen.

Ein Hund ist in Hörmannshofen (Landkreis Ostallgäu) auf einen Fahrradfahrer losgegangen.

Bild: Patrick Seeger, dpa (Symbolbild)

Ein Hund ist in Hörmannshofen (Landkreis Ostallgäu) auf einen Fahrradfahrer losgegangen.

Bild: Patrick Seeger, dpa (Symbolbild)

In Biessenhofen ist am Dienstagnachmittag ein Radfahrer von einem Hund gebissen worden.
01.09.2021 | Stand: 15:20 Uhr

Am Mittwochnachmittag befuhr der 74-jährige Mann mit seinem Rad in Hörmannshofen die Geltnachstraße entlang, als plötzlich der nicht angeleinte Hund eines 45-jährigen Mannes auf die Straße rannte.

Das Tier griff den Radfahrer an und biss ihn ohne Vorwarnung in den Unterschenkel, berichtete die Polizei in Marktoberdorf.

Gegen den Hundebesitzer läuft nun ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Mehr Meldungen und Polizeiberichte aus Marktoberdorf lesen Sie hier.