Gillamoos im Internet

Scheuer und Aiwanger wagen Corona-Experiment in Niederbayern

Das Gillamoos ist eines der größten und ältesten Volksfeste Niederbayerns und bietet traditionell einen politischen Schlagabtausch der Parteien. 2020 findet es wegen der Corona-Pandemie im Internet statt.

Das Gillamoos ist eines der größten und ältesten Volksfeste Niederbayerns und bietet traditionell einen politischen Schlagabtausch der Parteien. 2020 findet es wegen der Corona-Pandemie im Internet statt.

Bild: Matthias Balk/dpa

Das Gillamoos ist eines der größten und ältesten Volksfeste Niederbayerns und bietet traditionell einen politischen Schlagabtausch der Parteien. 2020 findet es wegen der Corona-Pandemie im Internet statt.

Bild: Matthias Balk/dpa

Seit 700 Jahren gibt es den Gillamoos. 2020 muss das Volksfest aber auch der Corona-Pandemie weichen. Im Internet halten zwei Parteien an der Tradition fest.
Das Gillamoos ist eines der größten und ältesten Volksfeste Niederbayerns und bietet traditionell einen politischen Schlagabtausch der Parteien. 2020 findet es wegen der Corona-Pandemie im Internet statt.
dpa
07.09.2020 | Stand: 06:53 Uhr

Trotz der Corona-Schutzauflagen wollen zumindest CSU und Freie Wähler der Absage des Gillamoos-Volksfests mit Reden im Internet trotzen. Ab 10.00 Uhr übertragen beide Parteien an diesem Montag ihre Veranstaltung per Live-Stream. Dabei muss der Redner der CSU, Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, sogar nicht gänzlich auf Zuhörer mit Bierkrug in Sichtweite verzichten: Rund 80 geladene und handverlesene Parteifreunde dürfen in der Festhalle Bayernland in Abensberg mit dabei sein.

>> Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Lage im Allgäu und der Welt in unserem News-Blog <<

Für Freie–Wähler-Chef und Vize-Ministerpräsident Hubert Aiwanger bleibt dagegen bei seinem "#GillamoosDahoam" nur der Blick in die Kamera. Bei der Sendung seiner Partei aus dem Brauereigasthof "Zum Kuchlbauer" ist – abgesehen von Journalisten, einigen Mitarbeitern und wenigen Parteifreunden - kein öffentliches Publikum zugelassen.

>> Zum Live-Stream der CSU Kehlheim <<

Andere Parteien verzichten

Die ansonsten auch auf dem Gillamoos-Volksfest in Abensberg fest zum Programm gehörenden anderen Parteien verzichten auf einen digitalen "Ersatz" im Internet. Der Politische Gillamoos brauche das direkte Gegenüber im Bierzelt, sagte Grünen-Landeschefin Eva Lettenbauer. "Die ganz eigene Gillamoos-Stimmung wird durch die zeitgleichen Auftritte der Parteien auf der Festwiese hergestellt." Dieser Reiz gehe bei einer digitalen Veranstaltung völlig verloren.

>> Zum Live-Stream der Freien Wähler <<

Im April war das Volksfest Gillamoos in Abensberg wegen der Pandemie abgesagt worden. Das immer Anfang September stattfindende Volksfest mit rund 700-jähriger Tradition im Landkreis Kelheim ist dafür überregional bekannt, dass am letzten Festtag in den verschiedenen Bierzelten Spitzenpolitiker bei zeitgleichen Kundgebungen auftreten.