Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Neuschwanstein-Code

6 Gründe, warum das Märchenschloss weltweit fasziniert

Schwabenfoto: Schloss Neuschwanstein im Herbst

Besonders im Herbst zeigt Schloss Neuschwanstein seine ganze Pracht. Der Historiker Marcus Spangenberg macht sechs Ursachen aus, die Grundlage sind für dessen weltweite Erfolgsstory.

Bild: Benedikt Siegert

Besonders im Herbst zeigt Schloss Neuschwanstein seine ganze Pracht. Der Historiker Marcus Spangenberg macht sechs Ursachen aus, die Grundlage sind für dessen weltweite Erfolgsstory.

Bild: Benedikt Siegert

Schloss Neuschwanstein ist in aller Welt bekannt und beliebt. Gibt es eine Erfolgsformel?  Ja, sagt  Historiker Marcus Spangenberg.
28.10.2019 | Stand: 14:27 Uhr

Nicht erst seit Donald Trump gibt es gezielte Falschinformationen. Auch zur Zeit von Ludwig II. wurden Unwahrheiten in Sachen Neuschwanstein verbreitet. „1883 wurde etwa in einer bayerischen Zeitung vermeldet, dass in Neuschwanstein eine Waffen- und Münzsammlung samt Bibliothek entsteht“, sagt Spangenberg. „Außerdem hieß es, der König würde in seinem Arbeitszimmer Marmorbüsten besonderer Persönlichkeiten aufstellen – das war natürlich alles Quatsch.“