Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Göttlich oder Fake?

Mysteriöse Pilgerstätte: Das seltsame Rasenkreuz in Meggen

Von Gittern geschützt: Das Rasenkreuz von Meggen, um das sich viele Theorien ranken.

Von Gittern geschützt: Das Rasenkreuz von Meggen, um das sich viele Theorien ranken.

Bild: Schuhwerk

Von Gittern geschützt: Das Rasenkreuz von Meggen, um das sich viele Theorien ranken.

Bild: Schuhwerk

Es ist 3,30 Meter lang,1,60 Meter breit - und sieht aus wie in Gras gebrannt: das Rasenkreuz in Meggen (Argenbühl) ist seit über 40 Jahren ein mysteriöser Ort.
08.04.2021 | Stand: 15:56 Uhr

Dieser Artikel stammt aus dem Archiv von allgaeu.life. Er erschien zuerst im Juli 2018.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat