Fußball

Allgäuer Kevin Volland nach Corona-Fall im DFB-Team nachnominiert

Nachdem am Dienstag ein positiver Corona-Fall unter den Spielern der Fußballnationalmannschaft bekannt wurde, wurde der Allgäuer Kevin Volland von der AS Monaco nachnominiert. Auch Ridle Baku und Maximilian Arnold, beide vom VfL Wolfsburg, ziehen in den Kader nach.

Nachdem am Dienstag ein positiver Corona-Fall unter den Spielern der Fußballnationalmannschaft bekannt wurde, wurde der Allgäuer Kevin Volland von der AS Monaco nachnominiert. Auch Ridle Baku und Maximilian Arnold, beide vom VfL Wolfsburg, ziehen in den Kader nach.

Bild: Christian Charisius, dpa (Archiv)

Nachdem am Dienstag ein positiver Corona-Fall unter den Spielern der Fußballnationalmannschaft bekannt wurde, wurde der Allgäuer Kevin Volland von der AS Monaco nachnominiert. Auch Ridle Baku und Maximilian Arnold, beide vom VfL Wolfsburg, ziehen in den Kader nach.

Bild: Christian Charisius, dpa (Archiv)

In der Fußball-Nationalmannschaft gibt es einen Corona-Fall. Das Training am Dienstag wurde abgesagt. Baku, Arnold und Volland wurden nachnominiert.
##alternative##
dpa
09.11.2021 | Stand: 14:02 Uhr

Nach einem positiven Corona-Test in der Fußball-Nationalmannschaft hat Bundestrainer Hansi Flick die Wolfsburger Spieler Ridle Baku und Maximilian Arnold sowie Kevin Volland von der AS Monaco nachnominiert. Das bestätigte der DFB am Dienstagmittag, auch die "Bild"-Zeitung hatte darüber berichtet. Zuvor hatte der Verband mitgeteilt, dass insgesamt fünf Spieler vom Gesundheitsamt in Quarantäne geschickt worden seien, vier davon als Kontaktpersonen. Der betroffene Profi sei geimpft und derzeit symptomfrei.

Verzichten muss Flick zudem auf Florian Wirtz (18) und Nico Schlotterbeck (24). "Der Leverkusener Wirtz fällt wegen muskulärer Probleme am Hüftbeuger aus, der Freiburger Schlotterbeck wegen muskulärer Probleme am linken Oberschenkel", teilte der Verband mit.

Nach Corona-Fall: Baku und Arnold werden womölich nachnominiert

Baku (23) hat bislang zwei Länderspiele absolviert, eins davon unter Bundestrainer Hansi Flick im vergangenen September beim 2:0 im Hinspiel in der Schweiz gegen Liechtenstein. An diesem Donnerstag (20.45 Uhr/RTL) findet in Wolfsburg das Rückspiel statt. Arnold (27) war bislang einmal im DFB-Trikot zum Einsatz gekommen - im Mai 2014 beim 0:0 gegen Polen. Stürmer Volland (29) hat bislang 13 A-Länderspiele absolviert.