Formel 1 2022 live

So sehen Sie das Formel-1-Rennen in Kanada heute live im TV und Stream

Formel-1-Rennen 2022 in Kanada: Bei der Live-Übertragung heute im TV und Stream erwarten die Zuschauer spektakuläre Bilder aus Montreal. Aber gibt es die F1 im Free-TV? Wann ist Start? Und wie ist die Startaufstellung? Zeitplan und Sender hier.

Formel-1-Rennen 2022 in Kanada: Bei der Live-Übertragung heute im TV und Stream erwarten die Zuschauer spektakuläre Bilder aus Montreal. Aber gibt es die F1 im Free-TV? Wann ist Start? Und wie ist die Startaufstellung? Zeitplan und Sender hier.

Bild: Ryan Remiorz, The Canadian Press via AP, dpa

Formel-1-Rennen 2022 in Kanada: Bei der Live-Übertragung heute im TV und Stream erwarten die Zuschauer spektakuläre Bilder aus Montreal. Aber gibt es die F1 im Free-TV? Wann ist Start? Und wie ist die Startaufstellung? Zeitplan und Sender hier.

Bild: Ryan Remiorz, The Canadian Press via AP, dpa

Heute startet die Formel 1 in Kanada mit dem Rennen. F1 zur besten Startzeit aus Montreal gibts live im TV und Stream. Wann ist Start der F1-Übertragung?
##alternative##
Von Allgäuer Zeitung
19.06.2022 | Stand: 18:23 Uhr

Wo wird Formel 1 2022 übertragen? Wann ist Start? Heute steht das F1-Rennen für den Kanada-GP 2022 auf dem F1-Terminkalender. Nach zweijähriger Corona-Pause gibt es endlich wieder ein Formel-1-Rennen auf dem Circuit Gilles Villeneuve live aus Montreal.

Los ging es am Freitag bereits FP1 und FP2, den Freien Trainings der Formel 1 in Montreal. Die Startaufstellung zum Kananda-GP wurde im Qualifying am Samstag ermittelt. Die Startzeit des Kanada-F1-Rennens heute am Sonntag ist dann zur Prime Time am Abend. Wann startet die Formel 1 in Kanada? Hier der F1-Zeitplan Kanada, Termine und Sender zum GP von Montreal in der Übersicht.

Zeitplan "Großer Preis von Kanada" 2022 live im TV und als Stream: Wie sind Uhrzeit und Termine?

  • Sonntag, 19. Juni 2022: F1-Rennen in Kanada
    • Rennen: 20 Uhr (live bei Sky)
  • Freitag, 17. Juni 2022: Freies Training
    • 1. Freies Training: 20 Uhr (live bei Sky)
    • 2. Freies Training: 23 Uhr (live bei Sky)
  • Samstag, 18. Juni 2022: Freies Training und Qualifying heute
    • 3. Freies Training: 19 Uhr (live bei Sky)
    • Qualifying: 22 Uhr (live bei Sky)

Lesen Sie auch: Politikerin zu Vettel-Protest: Krönung der Heuchelei

GP von Kanada 2022: Wird die Formel 1 heute live im Free-TV übertragen?

Free-TV-Kunden schauen in die Röhre: Pay-TV-Sender Sky hat alle Rechte an der Formel-1-Saison 2022. In Deutschland läuft die F1 live 2022 nur dort - kostenpflichtig. Zur Übertragung des Großen Preis von Kanada und dem F1-Qualifying heute aus Montreal benötigt man also ein Sky Abo oder das Streaming-Angebot WOW (ehemals Sky Ticket), um Qualifying und Rennen der Formel 1 live im TV sehen zu können.

Für Sky Sport F1 kommentieren Sascha Roos und Experte Ralf Schumacher die F1-Übertragung, Moderator ist Peter Hardenacke und Reporterin Sandra Baumgartner.

F1 live in Kanada: ORF als Lichtblick für Formel-1-Fans im Allgäu

Lesen Sie auch
##alternative##
Formel 1 2022: Rennkalender

So sehen Sie das Formel-1-Rennen in Baku heute live im TV und Stream

In Österreich teilen sich ORF und Servus TV (Austria) die Übertragungsrechte an der Formel 1 auf. Der Große Preis von Kanada 2022 wird live auf ORF 1 gezeigt. Schon das Qualifying für die F1-Startaufstellung Kanada am Samstag zeigt der Sender live, ebenso das F1-Rennen aus Montreal am Sonntagabend zur besten Startzeit. In weiten Teilen des Allgäus ist ORF1 frei empfangbar - und somit der Kanada-GP auch.

Zeigt RTL die Formel 1 2022?

Gerade mal für vier Formel-1-Rennen 2022 hat RTL die Sende-Rechte gekauft. Der Grand Prix in Kanada am 19. Juni wird nicht im deutschen Free-TV übertragen. Das nächste F1-Rennen, das RTL kostenlos zeigt, ist der Große Preis von Großbritannien in Silverstone am 3. Juli. Welche Formel-1-Rennen 2022 bei RTL laufen, erfahren Sie hier im Überblick.

Formel 1 Rennen in Kanada: Wann ist die Startzeit

Der Zeitplan für die Formel-1-Übertragung aus Kanada hat wegen der Zeitverschiebung einen angenehmen Nebeneffekt für deutsche Motorsportfans: Die Startzeit des Kanada-GP 2022 ist um 20 Uhr MESZ am Sonntagabend (14 Uhr in Montreal) - und damit zur Prime-Time im Abend-TV-Programm. TV-Übertragung und Stream des Kanada-Qualifyings am Samstag starten um 22 Uhr deutscher Zeit (16 Uhr in Montreal).

F1 in Kanada: Startaufstellung des Montreal-GP

Die Startaufstellung zum Kanada-GP 2022 der Formel 1 wurde im Qualifying am Samstag ermittelt. Ferrari-Star Charles Leclerc holte sich zuletzt viermal in Serie Startplatz eins. Doch in Kanada muss er vom letzten Startplatz ins Rennen gehen - die nächste Enttäuschung für Leclerc nach Miami, Barcelona, Monaco und Baku. Red Bull-Weltmeister Max Verstappen holte sich auf dem regennassen Kurs in Montréal souverän die Pole Position für den Großen Preis von Kanada.

Zweiter wurde überraschend Fernando Alonso im Alpine. Dritter wurde Carlos Sainz im Ferrari vor Rekordweltmeister Lewis Hamilton im Mercedes. Mick Schumacher stellte seinen Haas-F1 mit seinem bisher besten Qualifying auf Startrang sechs.

Im Formel-1-WM-Stand führt vor dem Kanada-Rennen Max Verstappen.

Bild: Jacques Boissinot, The Canadian Press, AP, dpa (Archiv)

Startaufstellung F1 in Kanada:

  • 1. Startreihe: 1. Max Verstappen (Niederlande) - Red Bull 1:21,299 Min.; 2. Fernando Alonso (Spanien) - Alpine 1:21,944
  • 2. Startreihe: 3. Carlos Sainz Jr. (Spanien) - Ferrari 1:22,096; 4. Lewis Hamilton (Großbritannien) - Mercedes 1:22,891
  • 3. Startreihe: 5. Kevin Magnussen (Dänemark) - Haas 1:22,960; 6. Mick Schumacher (Gland/Schweiz) - Haas 1:23,356
  • 4. Startreihe: 7. Esteban Ocon (Frankreich) - Alpine 1:23,529; 8. George Russell (Großbritannien) - Mercedes 1:23,557
  • 5. Startreihe: 9. Daniel Ricciardo (Australien) - McLaren 1:23,749; 10. Zhou Guanyu (China) - Alfa Romeo 1:24,030
  • 6. Startreihe: 11. Valtteri Bottas (Finnland) - Alfa Romeo 1:26,788; 12. Alexander Albon (Thailand) - Williams 1:26,858
  • 7. Startreihe: 13. Sergio Perez (Mexiko) - Red Bull 1:33,127; 14. Lando Norris (Großbritannien) - McLaren -
  • 8. Startreihe: 15. Pierre Gasly (Frankreich) - Alpha Tauri 1:34,492; 16. Sebastian Vettel (Heppenheim) - Aston Martin 1:34,512
  • 9. Startreihe: 17. Lance Stroll (Kanada) - Aston Martin 1:35,532; 18. Nicholas Latifi (Kanada) - Williams 1:35,660
  • 10. Startreihe: 19. Charles Leclerc (Monaco) - Ferrari -; 20. Yuki Tsunoda (Japan) - Alpha Tauri 1:36,575

(Lesen Sie hier: Ungeimpft - Nico Rosberg darf nicht mehr ins F1-Fahrerlager)

Strecke, Lage, Statistik: Fakten zum F1-Rennen in Montreal/Kanada

Das Formel-1-Rennen in Montreal auf der Île Notre-Dame gehört zu den Klassikern im Formel-1-Rennkalender. 40 Mal wurde hier schon gefahren. Der Kanada-Kurs liegt auf einer künstlichen Flussinsel inmitten des Sankt-Lorenz-Stroms in der Provinz Québec. Es ist eine schnelle Strecke mit 14 Kurven auf 4,361 Kilometern. Schnelle Geraden, Schikanen, Haarnadelkurven sind dabei. Die Fahrer mögen den Kurs mit einem besonders berühmten Abschnitt: Der sogenannten "Wall of Champions, auf deutsch: Mauer der Weltmeister. Wer auch nur ein wenig von der Ideallinie in Kurve 13 abkommt, "küsst" hier die Mauer.

Rekordsieger auf dem Circuit Gilles Villeneuve sind die Formel-1-Legenden Michael Schumacher und Lewis Hamilton mit jeweils zwei Siegen. Hamilton gewann auch den bislang letzten Großen Preis in Montreal 2019. Sebastian Vettel gewann zweimal den F1-GP von Kanada.

  • Strecke: Circuit Gilles Villeneuve
  • Länge: 4361 Meter
  • Runden: 70
  • Distanz: 305,270 Kilometer
Grand Prix von Kanada, Qualifying: Pole-Sitter Max Verstappen (M.) mit Alpine-Fahrer Fernando Alonso (r.) und Ferrari-Pilot Carlos Sainz (l.) nach dem Qualifying.
Grand Prix von Kanada, Qualifying: Pole-Sitter Max Verstappen (M.) mit Alpine-Fahrer Fernando Alonso (r.) und Ferrari-Pilot Carlos Sainz (l.) nach dem Qualifying.
Bild: Paul Chiasson, The Canadian Press via AP, dpa

Lesen Sie auch: Gefährliches Hoppeln in der Formel 1 - wie viel Riskio darf es sein?

Rennkalender: Nächste Rennen in der Formel 1 2022 live im TV und als Stream

Nach der Live-Übertragung des F1-Rennens in Kanada sind zwei Wochen Pause, ehe es mit vier Rennen im Juli vor der Formel-1-Sommerpause weitergeht. Dann auch wieder zu gewohnter Startzeit am Sonntagnachmittag.

  • 3. Juli 2022: F1 GP Silverstone/Großbritannien

  • 10. Juli 2022: F1 GP Spielberg/Österreich

  • 24. Juli 2022: F1 GP Le Castellet/Frankreich

  • 31. Juli 2022: F1 GP Budapest/Ungarn

Den gesamten F1 Rennkalender 2022 finden Sie hier.

Beim letzten F1-Rennen in Kanada 2019 siegte Lewis Hamilton auf Mercedes.
Beim letzten F1-Rennen in Kanada 2019 siegte Lewis Hamilton auf Mercedes.
Bild: Ryan Remiorz, The Canadian Press,AP, dpa (Archiv)