Skiflug-WM Vikersund

Sieben wissenswerte Fakten und News zum Skifliegen

Es ist Skiflug-WM in Vikersund. Unser Bild zeigt den deutschen Skispringer Markus Eisenbichler beim Skifliegen 2019 in Norwegen.

Es ist Skiflug-WM in Vikersund. Unser Bild zeigt den deutschen Skispringer Markus Eisenbichler beim Skifliegen 2019 in Norwegen.

Bild: Bendiksby, Terje/NTB, dpa (Archivbild)

Es ist Skiflug-WM in Vikersund. Unser Bild zeigt den deutschen Skispringer Markus Eisenbichler beim Skifliegen 2019 in Norwegen.

Bild: Bendiksby, Terje/NTB, dpa (Archivbild)

Heute geht die Skiflug-WM 2022 in Vikersund weiter. Was ist der Unterschied zwischen Skispringen und Skifliegen? Das und mehr News und Fakten lesen Sie hier.
##alternative##
Von Allgäuer Zeitung
11.03.2022 | Stand: 12:32 Uhr

Von Donnerstag, 10. März, bis Sonntag, 13. März, ist Skiflug-WM in Vikersund. In diesem Artikel finden Sie Wissenswertes und aktuelle News zum Skifliegen. Wir geben unter anderem Antworten auf folgende Fragen zum Skiflug und Skisprung:

  • Wann ist Skifliegen in Vikersund 2022?
  • Wann ist wieder Skifliegen?
  • Was ist der Unterschied zwischen Skisprung und Skiflug?
  • Welche ist die größte Skiflugschanze der Welt?
  • Was ist der Rekord im Skifliegen?
  • Gab es schon einmal Unfälle beim Skifliegen?
  • Wer moderiert das Skifliegen im TV?

Wann ist Skifliegen in Vikersund 2022?

Die Skiflug-WM in Vikersund 2022 in Norwegen findet von Donnerstag, 10. März, bis Sonntag, 13. März statt. Mit dabei ist auch wieder der Skiflug-Weltmeister Karl Geiger aus Oberstdorf.

Bilderstrecke

Karl Geiger: Die größten Erfolge des Skispringers

Wann ist wieder Skifliegen?

Das nächste Skifliegen nach dem Wettkampf in Vikersund ist der Skiflug-Weltcup in Oberstdorf von Freitag, 18. März, bis Sonntag, 20. März 2022.

Was ist der Unterschied zwischen Skisprung und Skiflug?

Beim Skiflug haben die Sportlerinnen und Sportler einen längeren Anlauf auf der Schanze als beim Skisprung. Sie können deshalb eine höhere Geschwindigkeit aufnehmen und "fliegen" länger durch die Luft. Dadurch erreichen sie größere Weiten als beim Skisprung.

Welche ist die größte Skiflugschanze der Welt?

Gemessen am Schanzenrekord ist die Skiflugschanze Vikersundbakken in Vikersund (Norwegen) die größte der Welt. Sie hat eine Hillsize von 240 Metern und der K-Punkt (Konstruktionspunkt) liegt auf 200 Metern. Als zweitgrößte Skiflugschanze der Welt gilt die Letalnica bratov Gorišek in Planica (Slowenien). Sie hat zwar die gleiche Hillsize und K-Punkt, der Schanzenrekord ist jedoch niedriger.

Was ist der Weltrekord im Skifliegen?

Lesen Sie auch
##alternative##
Skiflug-WM 2026 in Oberstdorf

Garmisch-Partenkirchen verpasst Zuschlag für alpine Ski-WM 2027

Der Österreicher Stefan Kraft hält seit 2017 den Weltrekord im Skifliegen mit einer Weite von 253,5 Metern. Er knackte den Rekord von der Schanze in Vikersund und hält dort auch den aktuellen Schanzenrekord.

Der Österreicher Stefan Kraft hält seit 2017 den Weltrekord im Skifliegen mit einer Weite von 253,5 Metern von der Skiflug-Schanze in Vikersund.
Der Österreicher Stefan Kraft hält seit 2017 den Weltrekord im Skifliegen mit einer Weite von 253,5 Metern von der Skiflug-Schanze in Vikersund.
Bild: Terje Bendiksby/NTB, dpa (Archivbild)

Gab es schon einmal Unfälle beim Skifliegen?

Der Norweger Daniel André Tande ist am 25. März 2021 beim Skifliegen in Planica so schwer gestürzt, dass er dem Tod nahe stand. Er musste intubiert und damit künstlich beatmet werden. Bei dem Unglück brach sich Tande das Schlüsselbein und seine Lunge wurde leicht verletzt. Nach dem Unfall beim Skifliegen musste man ihn im Krankenhaus in ein künstliches Koma versetzen. Nach 19 Tagen konnte er die Klinik verlassen. Tande ist aber schon wieder zurück auf der Schanze.

Wer moderiert das Skifliegen im TV?

Die Skiflug-WM in Vikersund 2022 läuft in der ARD. Moderiert werden die TV-Übertragungen im Skispringen und Skifliegen von Journalistin Lea Wagner und TV-Experte Sven Hannawald.

Mehr Nachrichten aus dem Sport lesen Sie hier.