Fußball

Schaulaufen der Top-Talente: Paul Wanner und die große Bühne der U17-EM

Premiere für Paul Wanner: Der 16-Jährige aus Amtzell hatte zum ersten Mal in seiner noch jungen Profi-Karriere die Meisterschale in der Hand.

Premiere für Paul Wanner: Der 16-Jährige aus Amtzell hatte zum ersten Mal in seiner noch jungen Profi-Karriere die Meisterschale in der Hand.

Bild: imago images

Premiere für Paul Wanner: Der 16-Jährige aus Amtzell hatte zum ersten Mal in seiner noch jungen Profi-Karriere die Meisterschale in der Hand.

Bild: imago images

Nächste Woche beginnt die U17-EM in Israel. Auch im deutschen Team wimmelt es von vielversprechenden Kickern – einer davon ist Paul Wanner aus Amtzell.
14.05.2022 | Stand: 12:00 Uhr

Das Gefühl eines Titelgewinns kennt Paul Wanner schon. Es ist aber noch einmal etwas anderes, wenn man die entsprechende Trophäe dann in der Hand hält. Nach dem 2:2 gegen den VfB Stuttgart feierte der FC Bayern München in der Allianz-Arena die Übergabe der Meisterschale.

Auch das Top-Talent aus dem Allgäu streckte die Schale in die Höhe und war Teil der feiernden Bayern-Schar. Dabei fehlte Wanner wie schon eine Woche zuvor gegen Mainz erneut im Bundesliga-Kader. So kam zu seinen bisher vier Kurzeinsätzen kein weiterer dazu. Zuletzt kam Wanner beim 4:1-Sieg gegen Fürth Ende Februar zum Einsatz. Zuvor hatte der Mittelfeldspieler aus Amtzell (bei Wangen) einen langfristigen Profivertrag beim FCB – die Rede ist von einer Laufzeit bis 2027 –unterschrieben.

Allgäuer Paul Wanner bei der U17-Europameisterschaft in Israel

Das letzte Bundesliga-Spiel der Saison in Wolfsburg am kommenden Samstag verpasst Wanner, da er sich mit der U17-Nationalmannschaft gerade auf die Europameisterschaft in Israel vorbereitet. Die EM findet vom 16. Mai bis zum 1. Juni statt. Die deutsche U17 trifft in der Gruppenphase, in der 16 Mannschaften in vier Gruppen um das Viertelfinale kämpfen, auf Italien (Montag, 16. Mai, 16.30 Uhr), Luxemburg (19. Mai, 16.30 Uhr) und Gastgeber Israel (22. Mai, 19 Uhr). Die jeweils beiden besten Teams pro Gruppe kommen weiter. Bei Turnier 2019 sicherte sich die Niederlande den Titel. 2020 und 2021 fanden coronabedingt keine Turniere statt.

Deutsches Team trifft auf Italien, Luxemburg und Israel

Neben dem 16-jährigen Wanner stehen mit Tom Bischof (16, TSG Hoffenheim) und Sidney Raebiger (17, RB Leipzig) zwei weitere Spieler im Kader des DFB-Teams, die bereits in der Bundesliga zum Einsatz kamen. Unter Experten wird der 2005er-Jahrgang als einer der besten seit langer Zeit eingeschätzt. Mit Wanner, Bischof, Raebiger oder auch Laurent Ulrich (VfB Stuttgart) tummeln sich gerade im Mittelfeld vielversprechende Talente. „Für die Tage und Wochen des Turniers wird unsere Mannschaft natürlich alles versuchen, um gemeinsam auf das höchste Level zu kommen und bei der EM eine entscheidende Rolle zu spielen“, sagt Nationaltrainer Marc-Patrick Meister.

Mario Götze, Toni Kroos, Jaden Sancho glänzten schon bei der U17-EM

Aus dem Umfeld Wanners ist zu hören, dass sich der Amtzeller „extrem“ auf die U17-EM freut. Das Turnier der besten europäischen Nachwuchsteams war schon Bühne für einige Talente, die danach im Profibereich durchstarteten – wie beispielsweise Mario Götze, Wayne Rooney, Toni Kroos, Cesc Fabregas oder Jadon Sancho.

Paul Wanner gehört zu den größten Talenten Europas

Lesen Sie auch
##alternative##
Fußball

Ehrgeizig und begabt: Wie die Karriere von FCB-Profi Paul Wanner begann

Das Fußball-Portal transfermarkt.de zählt Wanner (Marktwert 2 Millionen Euro) jedenfalls schon jetzt zu den wertvollsten Spielern des Jahrgangs 2005 weltweit. Höher eingeschätzt werden nur noch die Top-Talente Noah Mbamba (17 Jahre/FC Brügge/Marktwert 5 Millionen Euro), Roger Fernandes (16/SC Braga/4 Mio.) und Arda Güler (17/Fenerbahce Istanbul/2,2 Mio.).

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.