Nordische Ski WM in Oberstdorf

So bereitet sich die Polizei auf die Nordische Ski WM vor

Auch die Polizei bereitet sich auf die Nordische Ski WM in Oberstdorf vor - und freut sich trotz Corona auf das Sportereignis.

Auch die Polizei bereitet sich auf die Nordische Ski WM in Oberstdorf vor - und freut sich trotz Corona auf das Sportereignis.

Bild: Ralf Lienert

Auch die Polizei bereitet sich auf die Nordische Ski WM in Oberstdorf vor - und freut sich trotz Corona auf das Sportereignis.

Bild: Ralf Lienert

Seit 2016 plant die Polizei den Einsatz bei der Nordische Ski WM in Oberstdorf. Der Fokus liegt auf den Corona-Regeln. Außerdem gibt es eine Video-Überwachung.
12.02.2021 | Stand: 11:36 Uhr

In Oberstdorf laufen die Vorbereitungen auf die Nordische Ski WM in Oberstdorf. Auch die Polizei rüstet sich für das Sportereignis. Der Fokus wird dabei auf den Corona-Regeln liegen, heißt es in einer Mitteilung. Auch eine "moderne Videoüberwachung" ist geplant.

Bereits 2016 hat das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West angefangen zu planen. Dabei konnte es bereits auf Erfahrungen aus den Einsätzen anlässlich der jährlichen Vier-Schanzen-Tournee, der Tour de Ski und der Ski-Flug-WM 2018 setzen. Als dann die Corona-Pandemie begann, musste die Polizei sich stets aufs neue an die veränderten Bedingungen anpassen. "Alle Konzepte sind laufend auf die neue Lage zugeschnitten worden und die Einsatzkräfte sind auch auf besondere Ereignisse im Einsatzverlauf vorbereitet."

Polizei-Einsatzleiter freut sich trotz Corona auf die Nordische Ski WM in Oberstdorf

Einsatzleiter Sven-Oliver Klinke bleibt dennoch positiv: „Wir freuen uns auf die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Oberstdorf, auch wenn die Bedingungen anders sind als erwartet.“ Dem Präsidium sei es wichtig gewesen, sich von Anfang an in den Gremien der Organisatoren einzubringen, um sich kennenzulernen und die einzelnen Sparten verstehehen zu können.

Bilderstrecke

Was ist eigentlich die Nordische Ski-WM 2021?

Auch wenn die Nordische Ski WM aufgrund der Corona-Bestimmungen ohne Zuschauer stattfinden muss, bleibt laut Polizei der Charakter einer international beachtetet Weltmeisterschaft erhalten: Der Veranstalter erwartet hunderte Sportler mit ihren Betreuern aus über 60 Nationen. Insgesamt werden mehrere tausend haupt- und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer ihren Beitrag leisten. "Das weltweite Medieninteresse unterstreicht die große Bedeutung dieses Sportereignisses. Die Verantwortlichen haben ein umfangreiches Maßnahmenpaket aufgelegt, um die Gesundheit und Sicherheit aller zu schützen."

Polizei rechnet mit eingeschränkten Parkplatzkapazitäten in Oberstdorf während der Nordischen Ski WM

Dazu gehört beispielsweise ein strenges Hygienekonzept, das auch für die eingesetzten Polizisten gilt. Für die Dauer der Weltmeisterschaften errichtet die Polizei außerdem eine moderne Videoüberwachungsanlage. "Sie dient der Sicherheit aller Veranstaltungsteilnehmerinnen und Veranstaltungsteilnehmer sowie der Bürgerinnen und Bürger im Großraum Oberstdorf. Die überwachten Flächen sind entsprechend gekennzeichnet", heißt es in der Mitteilung.

Lesen Sie auch
Wo sonst bei Sportgroßveranstaltungen in Oberstdorf Tausende durch den Ort strömen, sind die Polizisten auf Streife derzeit häufig alleine unterwegs. Dennoch sind die Beamten rund um die Uhr im Einsatz, um die Sicherheit der WM-Teilnehmer zu gewährleisten und auf die Einhaltung der Corona-Regeln zu achten.
Polizei im Einsatz

So geht die Polizei gegen ungebetene Zaungäste bei der Ski-WM vor

Die Polizisten werden sich offenbar darauf konzentrieren, die Einhaltung der Corona-Regeln sicherzustellen. Sie rechen damit, dass die Parkplatzkapazitäten im Großraum Oberstdorf vor allem an den Wochenenden und bei gutem Wetter stark eingeschränkt sind.

„Wir vertrauen auf das Verständnis und die Vernunft der Bürgerinnen und Bürger, insbesondere wenn es um die Einhaltung der aktuell gültigen Infektionsschutzregelungen geht." appelliert Polizeioberrat Klinke. "Die Polizei wird flexibel, lageangepasst und mit dem nötigen Fingerspitzengefühl agieren.“

Jüngst stellten sich Oberstdorfer Hoteliers hinter die Nordische Ski WM.

Bilderstrecke

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Wer sind die Favoriten?