Olympische Spiele 2021

Lisa Brennauer bei Olympia: Top-Radlerin kommt aus dem Allgäu

Lisa Brennauer ist in Tokio zum dritten Mal bei Olympia dabei.

Lisa Brennauer ist in Tokio zum dritten Mal bei Olympia dabei.

Bild: Bernd Weissbrod, dpa

Lisa Brennauer ist in Tokio zum dritten Mal bei Olympia dabei.

Bild: Bernd Weissbrod, dpa

Lisa Brennauer macht sich im Radsport Hoffnung auf eine Medaille bei den Olympischen Spielen 2021 in Tokio. Die Top-Radlerin aus Durach im Allgäu im Porträt.
##alternative##
Von Allgäuer Zeitung
23.07.2021 | Stand: 10:46 Uhr

Lisa Brennauer aus dem Allgäu gehört zu den erfolgreichsten Radsportlerinnen in Deutschland der vergangenen Jahre. Die 33-Jährige wurde bereits vier Mal Weltmeisterin. In Tokio wird sie nicht nur auf der Straße, sondern auch auf der Bahn um Medaillen kämpfen. "Ich habe ja bereits in Glasgow bei den European Games bewiesen, dass es möglich ist, in kurzer Zeit auf Bahn und Straße zu fahren und habe keine Angst davor. Die Meistertitel von Stuttgart haben mir Aufwind gegeben", sagte die Allgäuerin nach ihren Erfolgen zuletzt bei der Deutschen Meisterschaft. Innerhalb von 24 Stunden gewann sie zunächst den Titel im Zeitfahren und dann im Straßenrennen. Damit ist Brennauer die in dieser Saison bisher stärkste deutsche Straßenfahrerin. In Tokio bestreitet sie ihre dritten Olympischen Spiele.

Beim Bund Deutscher Radfahrer gilt sie als Multitalent. Das hat sie in ihrer langen Karriere mit vielen Erfolgen und Top-Ergebnissen bewiesen. Doch eines fehlt ihr noch: Eine Medaillen bei den Olympischen Spielen! In Tokio könnte es so weit sein. Die viermalige Weltmeisterin auf der Straße wurde im Vorjahr auf der Bahn WM-Zweite in der Einerverfolgung. Die größten Chancen hat sie dabei auf dem Holzoval. Der Vierer der Frauen fuhr 2020 in Berlin zu WM-Bronze. Das gibt Mut für Olympia 2020: "Es ist tatsächlich alles möglich", sagte Brennauer vor den Olympischen Spielen in Tokio dem Sportinformationsdienst : "Wir sollten motiviert dorthin gehen und auch mit einer Portion Selbstvertrauen, die uns ganz weit nach oben bringen kann."

Lisa Brennauer gibt für ihren Traum von einer Olympia-Medaille alles. So ging sie in der Vorbereitung ungewöhnliche Wege. Zusammen mit der unterschenkelamputierten Denise Schindler aus Olching, die in Tokio bei den Paralympics Medaillen holen will, und dem gemeinsamen Trainer Daniel Healey strampelte sie in der heimischen Sauna bei 70 Grad! Das schweißtreibende, extrem harte Training dient vor allem der Temperaturanpassung. In Tokio werden um die 40 Grad und eine hohe Luftfeuchtigkeit erwartet.

Lisa Brennauer privat: Fleißig, bescheiden, hilfsbereit

Fleißig, bescheiden, hilfsbereit: So wird Lisa Brennauer von vielen beschrieben. Die Allgäuerin ist engagiert sich seit ihrer Jugend bei der Freiwilligen Feuerwehr in Durach und sie gibt ihre Erfahrung an junge Sportler und Sportlerinnen weiter. Und davon hat sie reichlich: Schon bei ihrem ersten Rennen stand sie ganz oben. 12 Jahre alt war Lisa Brennauer, als sie beim Straßenpreis in Durach die gleichaltrigen Mädchen hinter sich ließ. Bis dato hatte sie kein Training im Verein. Doch das änderte sich schon ein paar Tage später. Franz Meier, damals Radsport-Abteilungsleiter beim TSV Durach, überredete sie zum Probentraining im Verein. Er ahnte damals schon, was heute sicher ist: "Lisa ist die geborene Leistungssportlerin."

Lisa Brennauer in der Übersicht:

  • Geboren: 8. Juni 1988 (33 Jahre)
  • Aufgewachsen in Durach im Allgäu
  • Disziplin: Zweirad, Straße und Bahn
  • Nation: Deutschland
  • Team: Ceratizit-WNT Pro Cycling Team
  • Homepage: brennauer.com
  • Instagram: lisabrennauer

UCI-Straßen-Weltmeisterschaften

  • 2014 Weltmeisterin Einzelzeitfahren
  • 2013, 2014, 2015 Weltmeisterin Mannschaftszeitfahren

UCI-Bahn-Weltmeisterschaften

  • 2020 Silber Einerverfolgung
  • 2020 Bronze Mannschaftsverfolgung

UEC-Bahn-Europameisterschaften

  • 2018 Europameisterin Einerverfolgung

    Bilderstrecke

    So empfing Durach Olympia-Heldin Lisa Brennauer 2018 nach ihrem EM-Sieg

Neben Lisa Brennauer starten aus dem Allgäu diese beiden Athleten bei den Olympischen Spielen 2021 in Tokio:

Lesen Sie auch
##alternative##
Olympia 2021

Lisa Brennauer wird Sechste im Einzelzeitfahren bei Olympia